Liebe Kulturmetzgerei-Freunde!
Ihnen gefällt eines der Bilder besonders gut und Sie möchten es erwerben? Toll, wir freuen uns!
Wenn Sie ein Bild eines Künstlers oder einer Künstlerin kaufen, leiten diese automatisch 40 Prozent des Kauferlöses an uns als Spende weiter. Mit der Spende unterstützen wir stets ein soziales Projekt der Diakonie Düsseldorf – bei dieser Ausstellung ist es die „Kleine Ariadne“. Weitere Informationen zu Ariadne finden Sie hier…
Setzen Sie sich gern mit uns in Verbindung (info@kulturmetzgerei.de) – wir werden Sie und den Künstler/die Künstlerin dann bei der Abwicklung des Bilderkaufs unterstützen.
Bis bald!

SUAT SENSOY

Der in Köln lebende und arbeitende Künstler Suat Sensoy findet das Ästhetische in der Natur des Lebendigen. Seine Werke sind keine einfachen Reproduktionen der äußeren Welt, sondern vielmehr ein Abbild seiner inneren Welt. Um die authentische Natur des Lebendigen zu verstehen, hält er grundlegende Muster, Bewegungen und Dynamiken, die der sichtbaren Realität allgegenwärtig zugrunde liegen, in seinen Motiven fest. In Suat Sensoys Arbeiten wiederholen sich einzelne Elemente und bilden ein übergeordnetes Motiv.

MARGIT AHRENS

Die Düsseldorfer Künstlerin experimentiert immer wieder neu mit Farben, Metalloxydationen, Lacken, Sand, Erde und anderen Materialien. „Manchmal kann ich das Ergebnis nicht steuern, und das ist gut so!“ sagt sie über ihre Arbeiten. Am Ende lässt sie sich nach mehreren Schichten Farbe gerne überraschen – und dann erscheint ab und zu noch etwas on the top wie ihr Hirsch, der aus der Feuersbrunst enteilt.

JAE-JIN PARK

ist geborene Koreanerin, sie lebt und arbeitet in Düsseldorf und beschäftigt sich in ihren künstlerischen Werken schwerpunktmäßig mit den Wechselwirkungen von Raum und Licht. Dabei arbeitet sie mit Fotografien, Objekten und Installationen. Für Jae Jin ist Licht ein Zeichen dafür, dass etwas belebt, bewohnt ist – existiert. Damit meint sie sowohl das „innere“, geistige Licht im Menschen als auch das natürliche oder künstliche „äußere“ Licht, das den äußeren Raum definiert und sichtbar macht. Ihre Arbeiten sind ausgewählte Möglichkeiten des Zusammenspiels von Licht und Raum.